Elektrische Seilzüge

Die Zukunft heute

Seilzüge Street umfassen die ZX-Serie mit einer Tragfähigkeit von bis zu 80 t und die VX-Serie für noch anspruchsvollere Bedingungen (Arbeitsgruppe bis zu 5 m nach FEM, höhere Geschwindigkeiten, standarde gerade Anhebung …) bis zu einer Tragfähigkeit von 200 t sowie kundenspezifische Krane für spezielle Lösungen.

Seilzüge Street haben eine einzigartige Eigenschaft – die Bremse und der Hebemotor sind getrennt. Auf diese Weise sorgen wir für eine bessere Kühlung beider Komponenten. Durch den Einbau der Bremse an Getriebe des Hubwerkes ist die Last auch bei Motorausfall oder Motorwellenbruch sicher.

street logo

Lassen Sie uns die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse finden

Senden Sie eine Anfrage.

Vermeiden Sie unnötige Kosten

Vermeiden Sie unnötige Kosten

Standardgroße Bremsen an Motoren ohne Frequenzregelung verschleißen schnell und überhitzen sich in anspruchsvollen Situationen. Das Ergebnis sind höhere Wartungskosten und folglich hohe Produktionsausfallkosten. Aber Insem Atmos hat eine Lösung!

Da die Bremse außerhalb des Motorgehäuses installiert ist, ist genügend Platz vorhanden, um bei Bedarf eine größere Bremse (sogar bis zu 3 Stufen) zu installieren, um intensiver mit vielen Feineinstellungen (viele Einschaltungen in kurzer Zeit) arbeiten zu können.

Seilzüge Street gehören zu den modernsten Seilzügen auf dem Markt. Ihr modernes Design, ihre Vollendung und ihre Modularität heben sie von anderen Produkten dieser Art ab. Produkte Street zeichnen sich vor allem durch ein höheres Maß an Sicherheit und einfache Wartung aus, so dass sie auf lange Sicht viel günstiger als die Konkurrenz sind. STREET Crane ist der größte Hersteller von Hebezügen in Großbritannien.

Haben Sie gewusst?

Brauchen Sie Hilfe?

Brauchen Sie Hilfe?

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und unterliegt den Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google!

logotip insem atmos beli

© 2020 | Insem-Atmos d.o.o. – Alle Rechte vorbehalten

logotipi

Die Investition für die Erstellung der Website wird von der Republik Slowenien und der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert. Die Kofinanzierung erfolgte über einen digitalen Marketinggutschein.