Fortschrittlicher halbautomatischer Kran für den Transport von Wohneinheiten im Lager

Bei unserem guten österreichischen Kunden Kaufmann Bausysteme GmbH trat in der Planungsphase einer neuen Produktionsanlage für Wohneinheiten in der Nähe von Graz ein Problem auf, wie eine Wohneinheit (Wohnmodul) ohne Hilfe des menschlichen Faktors gehoben und abgelegt werden kann.

Bei allen bisherigen Kranen beim Kunden musste der Arbeiter auf das Wohnmodul klettern und mit Hilfe von Ketten, Lastseilen oder anderen Mitteln die Wohneinheit an der Krantraverse befestigen. Da ein Lager mit einer Höhe von bis zu 3 Einheiten geplant war, wäre dies äußerst anspruchsvoll, zeitaufwändig und gefährlich.

Beim Unternehmen Insem – Atmos entwickelten wir eine spezielle Traverse, ähnlich wie bei den Schiffscontainer, jedoch nur mit einer etwas anderen Art der Befestigung an der Last. Die Traverse ist mit vier Greifarmen ausgestattet, die die speziell für diesen Zweck hergestellten Schrauben an der Wohneinheit greifen. Darüber hinaus ist sie mit einem Videosystem ausgestattet, mit dem der Bediener sehen und überwachen kann, was während der Lastübertragung geschieht. Die Art der Sensoren in den Greifarmen stellt sicher, dass das lebende Modul sicher ergriffen und für den weiteren Transport bereit ist. Die Steuerung erfolgt halbautomatisch vom Kontrollraum oder mit einer Funksteuerung mit installierter Steuerungsplatte MS-Surface und Visualisierung des Lagers mit allen wichtigen Daten zu Standort der Einheit, Gewicht, Zustand der Sensoren,… direkt übertragen.

Kaufmann
Kaufmann

Das Lager bietet Platz für bis zu 200 Wohneinheiten mit einer maximalen Größe von 12 x 3,5 m.

Der Kunde wünschte sich, die Ladung halbautomatisch abzuwickeln, sodass das erste Aufnehmen und endgültige Ablagerung der Ladung manuell mit dem Befehl erfolgt und alle anderen Bewegungen automatisch ausgeführt werden.

Beispiel: Wenn der Bediener eine aus der Produktion eingetroffene Einheit manuell aufnimmt, wählt er den gewünschten Ablagerungsort auf der Bedienungsplatte aus. Der Kran fährt die Einheit an den gewünschten Ort, dann kommt sie in einer Höhe von 2 m über dem Boden oder über die bereits gespeicherte Einheit zum Stehen. Der endgültige Herunterlassung wird vom Bediener mit der Kamera und der Anzeige von Sensoren durchgeführt.

Mit dem neuen Transportmittel für Wohneinheiten dauert 1 Transportzyklus bis zu dreimal weniger als mit der Methode mit Ketten oder Gurten, während der gesamte Prozess viel sicherer ist und weniger Personen erfordert.

Kaufmann

Technische Angaben über den Kran

  • Tragfähigkeit: 20 t
  • Tragfähigkeit auf der Traverse: 14 t
  • Spannweite der Brücke: 32 m
  • Hubgeschwindigkeit: 0 – 10 m/min
  • Laufkatzengeschwindigkeit: 0 – 32 m/min
  • Kranfahrgeschwindigkeit: 0 – 60 m/min
  • Arbeitsgruppe aller Antriebsbaugruppen: 3m FEM (ISO M6)
  • Konstruktion nach EN 13001: HC3, S4
  • Halbautomatische Steuerung
  • REM Genesis Funksteuerung mit Plattenhalter
  • Steuerung über PC möglich
    Kaufmann

    INSEM – ATMOS mit Leidenschaft für Krane…

    Letzte Beiträge

    Fortschrittlicher halbautomatischer Kran für den Transport von Wohneinheiten im Lager
    logotip insem atmos beli

    © 2020 | Insem-Atmos d.o.o. – Alle Rechte vorbehalten

    logotipi

    Die Investition für die Erstellung der Website wird von der Republik Slowenien und der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert. Die Kofinanzierung erfolgte über einen digitalen Marketinggutschein.